Unser Vorstand ist immer mittendrin und auf dem Football Feld zu Hause

Als Vorstand legen wir Wert darauf, immer ganz nah an unserer Mannschaft zu sein. Zur Zeit sind fast alle Mitglieder des Vorstandes auch aktive Spieler in der Herrenmannschaft. American Football ist auch in der Vorstandsebene eine Sache der Überzeugung und Hingabe. Vorstandsarbeit hat durchaus Parallelen mit dem Spielgeschehen auf dem Feld. 100% Aufmerksamkeit, Verlässlichkeit und Vollgas für den Erfolg des Teams.

1. Vorsitzender

Andreas Kalapis 

 Ich bin seit Mitte 2018 im Verein aktiv. Über einen Freund im Verein hatte ich erfahren, dass damals Unterstützung gesucht wird und so habe ich Peter Belger kennen gelernt. Während ich am Anfang kleinere Tätigkeiten übernommen hatte, bin ich immer mehr in den Verein „gerutscht“, hatte Spaß an der Arbeit, dadurch nach und nach mehr Tätigkeiten übernommen und bin jetzt offiziell im Vorstand angekommen. Dort heißt es nun für mindestens zwei Jahre als Verein den nächsten Schritt zu machen.

 

Meine Motivation als Vorstand den Verein zu führen

 Seit ich vor knapp zwei Jahren zum Verein gestoßen bin, bin ich begeistert von der Stimmung, die hier herrscht. Viele sprechen immer von diesem „Family“ Gefühl, aber in diesem Verein ist das nicht nur Gerede, sondern spürbar. Die Reaktionen, die wir bei den Gamedays, über Social Media und in Gesprächen erhalten, zeigt mir, dass Rüsselsheim den Football liebt. Dieses positive Feedback motiviert einen jeden Tag weiterzumachen für den Verein und die Stadt.

 

Meine Ziele für den Verein

Ich möchte den Verein gemeinsam mit den anderen Vorstandsmitgliedern auf eine sichere Basis heben. Der schnelle sportliche Erfolg und das damit einhergehende Wachstum, müssen im Hintergrund durch die entsprechende Organisation aufgefangen werden. Dieses Backbone soll für den Verein geschaffen werden. Aus sportlicher Sicht wollen wir uns in den nächsten Jahren in der Regionalliga etablieren und uns an das höhere Spielniveau anpassen . Langfristig sollte das träumen von der GFL erlaubt sein, sodass unsere Reise nach oben natürlich weitergeht. 

 

Mein persönliches Motto als Crusader

Erfolg ist eine Treppe, keine Tür.


2. Vorsitzender

Michael Weber

 

Vorstellung folgt

 

Meine Motivation als Vorstand den Verein zu führen

 

Text folgt.

 

Meine Ziele für den Verein

 

Text folgt.

 

Mein persönliches Motto als Crusader

 

Text folgt.


Schriftführer

Henrik Scherer

Teil der Crusaders bin ich seit Ende 2017. Damals haben wir grade eine sehr erfolgreiche Saison bei den Wiesbaden Phantoms II beendet und entschlossen uns aufgrund unterschiedlicher Auffassungen des Vorstandes und der Spieler über die Zukunft und Funktion der 2. Mannschaft, mit einigen Spielern den Verein zu verlassen. Zu dieser Zeit hatten die Crusaders grade ihre erste Saison beendet. Bei zwei Spielen war ich vor Ort und direkt von den Zuschauerzahlen sowie dem Rahmenprogramm beeindruckt. Man merkte sofort, dass dort eine Menge Arbeit und Leidenschaft reingesteckt wird. Aus diesem Grund besuchte ich das Tryout und entschloss mich Teil der Crusaders zu werden.
Aufgrund einer Verletzung hörte ich Anfang 2019 mit Football auf und übernahm interimsweise das Team Management. Als sich dann Anfang 2020 die Gelegenheit ergab, stellte ich mich zur Wahl in den Vorstand auf um dem Verein weiterhin in einer Funktion erhalten zu bleiben.

 

Meine Motivation als Vorstand den Verein zu führen

 Der Verein ist sehr jung und grade in dieser Anfangszeit kann man ein langfristig erfolgreiches Fundament legen. Das möchte ich erreichen.

 

Meine Ziele für den Verein

 Langfristig soll der Verein gesund dastehen und sich in den oberen Ligen etablieren. Dafür Bedarf es eines motivierten Vorstandes, der bereit ist den Verein auf die nächste Stufe zu bringen.

 

Mein persönliches Motto als Crusader

 Ja.


Kassenwart

Samantha Todorov

Durch meinen Freund hatte ich die ersten Berührungspunkte mit American Football. Nach seinem Vereinswechsel zu den Crusaders hatte ich eine Möglichkeit mich aktiv in einem Verein einzubringen und habe mich vorerst im Support und als Fotografin engagiert. Von Spieltag zu Spieltag ist mir die Mannschaft und der Verein mehr ans Herz gewachsen, sodass ich eine größere Rolle und mehr Verantwortung übernehmen wollte. Im Vorstand wird mir die Möglichkeit gegeben gemeinsam mit dem Verein zu wachsen und mein Wissen, was Organisation und Management betrifft zu erweitern.

 

Meine Motivation als Vorstand den Verein zu führen

Mich als Mensch weiterzuentwickeln und mehr Verantwortung zu übernehmen. 

 

Meine Ziele für den Verein

Den Verein finanziell stärker aufzustellen und in einer höherklassigen Liga zu etablieren.

 

Mein persönliches Motto als Crusader

Go hard or go home!


share us on social media

erlebe uns auf Facebook

AFC Rüsselsheim Crusaders 2016 e.V.

VR 83871, Amtsgericht Darmstadt

1. Vorsitzender: Andreas Kalapis

2. Vorsitzender: Michael Weber

Weisenauer Straße 45, 65428 Rüsselsheim

Hotline +49 176 84873971

Aktuelle Trainingszeiten

Herren:

Di 19:30 Uhr bis 21:30 Uhr

Do 19:30 Uhr bis 21:30 Uhr

An der Opelbrücke/Sommerdamm 

65428 Rüsselsheim

  

 

 

Jugend:

Mo 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr

Alexander-Riese-Weg 1, 60439 Heddernheim

Mi 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr

An der Opelbrücke/Sommerdamm 

65428 Rüsselsheim

 

 

Cheerleader Seniors (15-30 Jahre):

Di 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr

Nackenheimer Str. 2, 65428 Rüsselsheim

Mi 20:00 Uhr bis 22:00 Uhr

Großsporthalle Rüsselsheim

Evreuxring 31, 65428 Rüsselsheim

 

Cheerleader Juniors (7-14 Jahre):

Mo 17:00 Uhr bis 19:00 Uhr

Großsporthalle Rüsselsheim

Evreuxring 31, 65428 Rüsselsheim